INTU Kunde,

unter dem Motto „Georgia – Made by Characters“ präsentiert sich Georgien, das Land am Kaukasus, dieses Jahr als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Entdecken Sie schon heute bei uns, vor Beginn der Messe, ein Land mit vielen Facetten, Widersprüchen und einer Landschaft, die von Sagen und Mythen ebenso durchwoben ist, wie von jüngerer Geschichte. Wir wünschen Ihnen mit diesen Tipps eine anregende Entdeckungsreise!

Ihr INTU-Team

P.S.
Die Kriminacht 2018 findet dieses Jahr am Di., 23. Oktober statt. Das dichte Programm ist bereits online. Vielleicht sehen wir uns bei der Lesung von Beate Maly, die ihren nagelneuen Krimi präsentiert? Mehr zum neuen Buch

\"Buchcover\"

Georgien. Eine literarische Reise

Auf Einladung von Nino Haratischwili und dem Goethe-Institut Georgien sind sechs deutsche und sechs georgische Autoren und Autorinnen durch Georgien gereist, in das kleine Land zwischen dem Schwarzen Meer, dem Großen und dem Kleinen Kaukasus, wo tiefe Schluchten und lange Palmenküsten auf historische Höhlen und kosmopolitische Metropolen treffen.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Das erste Gewand

von Dotschanaschwili, Guram

Ein Fremder kommt in Domenicos Dorf und weckt in dem jungen Mann den Wunsch, die Welt kennenzulernen. In Kamora trifft er auf Willkür und Verbrechen – bis eine Gruppe Hirten aufbegehrt. Sie errichten die "Stadt der Freiheit" mit ungeahnten Folgen.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Die Katze und der General

von Haratischwili, Nino

Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen »Der General« genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist aber gekommen.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Der Held im Pardelfell

Über Jahrhunderte mündlich überliefert, prägend für das Selbstverständnis eines ganzen Landes und dabei eine zauberhafte Liebes- und Heldengeschichte. Das georgische Nationalepos, modern erzählt und fabelhaft illustriert.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Das Birnenfeld

von Ekvtimishvili, Nana

Der Geschichtslehrer muss sterben, die Kinder sollen über das Birnenfeld in die Freiheit rennen – das ist Lelas Plan. Im Internat für geistig behinderte Kinder in Tbilisi, einem Relikt aus Sowjetzeiten, hat das zornige Mädchen die Rolle der Beschützerin übernommen. Die Lehrerinnen sind mit den „Debilen“ überfordert. Behindert sind die wenigsten ihrer Schützlinge, im Stich gelassen, abgehängt sind sie alle.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Georgien

Das Land Medeas und der Argonauten, einst der »Kontakthof« von Orient und Okzident, später die Côte d’Azur des Ostens. Aber das Paradies wird gerade umgebaut, mal brachial, mal behutsam. Vom archaischen Chessuretien über das Wein-Eldorado Kachetien bis zur Schwarzmeerküste hält der Wandel Einzug in eine widerspruchsreiche Gesellschaft, gesehen im Spiegel der Literatur.

Mehr zum Buch

\"Buchcover\"

Georgien

Lieblingsrezepte, Anekdoten und Erinnerungen von international bekannten georgischen Künstlern und „Celebrities“, aber auch von prominenten Georgien-Besuchern wie Anna Achmatowa und John Steinbeck machen in Kombination mit außergewöhnlichen Fotos dieses faszinierende Kochbuch aus.

Mehr zum Buch

Besuchen Sie uns auch auf: